Fluffiges Fladenbrot

Gepostet am Aktualisiert am

Fluffiges Fladenbrot

Bohnenhummus Fladenbrot 025

Das Rezept ist wie alle meine Rezepte denkbar einfach und du brauchst nur etwas
Zeit. Den Teig kannst du auch gut einfrieren, daher lohnt es sich die doppelte Menge zuzubereiten.
Wenn du schon immer mal einen Hefeteig herstellen wolltest, dich aber nie getraut hast – probier‘
es aus, du wirst sehen, es ist eigentlich ganz einfach!

So geht es:

Zutaten:

500 Gramm Mehl ( vollwertig wird es mit Vollkornmehl, ich habe Dinkelmehl genommen, du kannst aber auch normales

Weizenmehl nehmen)

1 Teelöffel Salz

1 Päckchen Trockenhefe

1 EL Olivenöl

Das Mehl in eine große Schüssel geben, (die Menge muss sich ja verdoppeln) gut mit dem Salz und der Hefe vermischen .

Das Öl und 330 ml warmes (handwarmes) Wasser hinzugeben und vermengen. Die Hände mit Mehl bestäuben und den Teig auf die Arbeitsfläche geben, dann den Teig gut verkneten. Der Teig ist klebrig und locker aber so ist er hinterher weicher wenn er gebacken ist. Nicht so viel Mehl dazugeben! Der Teig sollte dann glatt sein und du kannst ihn als Kugel geformt in die Schüssel geben. Einen EL Öl darübergeben und ihn darin wälzen. dann die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einen warmen Ort stellen.

Jetzt kannst du die Füße hochlegen, denn der Teig braucht mindestens 1 Stunde, eher zwei, bis er sich verdoppelt hat.

legs-762565__180

Wenn der Teig aufgegangen ist, in kleine Portionen (ca. die größe einer Kiwi) teilen, 3 mm dick ausrollen,(du kannst sie auch dicker ausrollen, dann wird das Brot nicht so flach) dann 5 Minuten ruhen lassen.

Die Fladen in einer beschichteten Pfanne, die sehr heiß ist, ca. 2 Minuten backen, bis die Oberfläche Blasen wirft oder die Unterseite dunkle Flecken bekommt, dann wenden und 1 Minute weiter backen, bis auch die zweite Seite dunkle Flecken bekommt. Sofort aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen.

Bon appétit!

Ein Kommentar zu „Fluffiges Fladenbrot

    VeganWitch sagte:
    Juni 4, 2015 um 8:03 pm

    Yummy! Wiedermal ein sehr leckeres Rezept von dir! 😊 Und die Schuhe sind mega cool. 😎👍

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s