Zucchini -Schiffchen mit Quinoa

Gepostet am Aktualisiert am

Zucchinischiffchen 011

Gefülltes Gemüse ist ja irgendwie ein Klassiker der Küche. Klassisch aber nicht langweilig.

Diese Version hier ist wie immer schnell und einfach. Zugegeben, man muss ein klein wenig mehr dafür arbeiten, aber es lohnt sich. Wenn das Gemüse erst mal kleingeschnitten ist geht es ganz einfach. Außerdem kann man es gut vorbereiten und abends erst in den Ofen schieben.

Ich mag Zucchini, ich habe sogar in meinem Garten Zucchini gesät, mal sehen was aus denen wird.  Sie sind so leicht zu verarbeiten und man kann so viele Gerichte damit zaubern. Der Nährstoffwert ist hoch, denn sie haben Kalzium, Kalium, Vitamin E und viele andere Nährstoffe.

Zucchinischiffchen 002

Diesmal habe ich die Zucchini mit einer Mischung aus Pilzen und Paprika gefüllt. Das Ganze wird ähnlich wie bei eienr Bolognese mit Wein abgelöscht und Tomatenmark geschmort bevor es in die Zucchini gefüllt wird.

Das Gericht ist köstlich und aromatisch, wenn dir der Sinn nach etwas Leichtem steht, ist es perfekt. Der Quinoa passt hervorragend dazu, aber genauso gut kann man Reis (roter Reis ist eine gute Alternative) oder Bulgur dazu essen. Ich esse viel Quinoa, nicht nur weil es mir schmeckt, sondern auch weil er voller Eisen und Vitamine steckt, außerdem hat er einen hohen Eiweißgehaltwas wichtig für Sportler ist.

So geht es :

Zutaten:

2 mittelgroße Zucchini

1 rote Paprika

400 Gramm Pilze der Saison (Champignons sind ok, aber auch andere Pilze )

3 Schalotten

1 Zweig Thymian

1 Zweig Oregano

2 Esslöffel Tomatenmark

100 ml Rotwein

1 Knoblauchzehe

roter Quinoa

Zucchini waschen und halbieren. Die Hälften vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Die Zucchinihälften kurz (3 Minuten)  in heißem, gesalzenem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken.

Zucchinischiffchen 004

Quinoa kochen (nach Packungsanweisung) und mit etwas Olivenöl und Salz würzen.

Schalotten und Knoblauchzehe fein würfeln. Paprika schälen (geht gut mit einem Gemüseschäler)  und auch fein würfeln. Pilze sauber bürsten und fein würfeln. Die Blättchen vom Oregano abziehen und kleinschneiden. Die Schalotten mit dem Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten bis sie leicht braun werden, dann die Paprkastückchen dazugeben und mitbraten. Nach 3 Minuten die Pilze dazugeben und 5 Minuten braten. Alles mit dem Rotwein ablöschen und dann das Tomatenmark dazufügen. Den Thyminazweig und den Oregano dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So lange schmoren, bis die Flüssigkeit verschwunden ist. Den Thymianzweig entfernen und die Füllung in die Zucchinihälften füllen.

Dann im Ofen in einer feuerfesten Form bei mittlerer Hitze 15 Minuten fertig backen. Sei vorsichtig, wenn du die Zucchinihälften hochhebst). dazu serviere den Quinoa.

Zucchinischiffchen 007

Viel Spaß beim Kochen und bitte lass mich wissen, ob es dir geschmeckt hat! Über ein Foto würde ich mich auch sehr freuen!

Grün, grün, grün, sind alle meine Kleider…ist alles was ich mag.

nature-670025__180

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s