Schoko- Tassenkuchen mit Erdnussbutter- Schokoladenmantel

Gepostet am Aktualisiert am

Schokoladenkuchen
Schokoladenkuchen

Göttlicher Schokokuchen mit wunderbar cremigem Erdnussbutter- Schokoladenmantel, der auf der Zunge zergeht! Kuchen sollte es jeden Tag geben, vor allem wenn er so wundervoll schokoladig, locker und weich daherkommt. Der Mantel aus Erdnussbutter und 70 prozentiger Schokolade hüllt den fluffigen, dunklen Teig ein und wenn man einmal davon gekostet hat, fällt es sehr schwer, damit aufzuhören.

Zugegeben, bei der Gesundheitspolizei fällt er gnadenlos durch, Zucker, Fett und Mehl sind nicht das Gesündeste, das unser Planet zu bieten hat. aber dafür streichelt er die Seele, das ist auch gesund!

Schokoladenkuchen
Schokoladenkuchen

Der Kuchen enthält weder Eier noch Milch oder Butter, er ist vegan und schmeckt einfach grandios!
Die verwendete Erdnussbutter sollte ohne Stückchen sein, die leicht salzige Note der Erdnussbutter passt super gut zur Schokolade. Also alle Schokoholics-dies ist euer Kuchen!

So geht es:

Zutaten für eine 18 cm Springform:

1 1/2 Tassen Mehl
3 EL Kakaopulver
1 Tasse Zucker
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 TL Apfelessig
1 TL Vanilleextrakt
5 EL Pflanzenöl
1 Tasse Wasser

Für den Mantel
120 Gramm Bitterschokolade
2 gute EL Erdnussbutter (cremig)
2 EL weiche Butter

Ofen vorheizen auf 180 Grad

Für den Teig die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen und dann mit den restlichen Zutaten vermischen, bis eine feste Masse entsteht. Ich nehme einen Schneebesen, das ist einfacher. Dann den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad ca 30 Minuten backen, dann eine Probe mit einem Spieß machen, um zu sehen, ob noch Teig daran haftet. Wenn ja, dann noch 5 Minuten weiterbacken. Jeder Ofen backt anders, also muss man ein wenig darauf achten und ab und zu mal in den Ofen schauen. Den Kuchen dann auskühlen lassen.

Schokoladenkuchen
Schokokuchen

Die Schokolade mit der Butter und der Erdnussbutter in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze schmelzen, immer  wieder mal umrühren. Wenn die Schokolade sich völlig aufgelöst hat, die Masse noch mal umrühren und abkühlen lassen. Wenn sie völlig kalt ist, noch für 5 bis 10 Minuten in den Kühlschrank stellen oder so lange, bis sie so fest ist wie Nutella. Immer wieder mal danach schauen, denn sie wird relativ schnell fest. Dann die Creme auf den Kuchen streichen und genießen.

Wenn du diesen wundervollen Kuchen backst, lass mich doch wissen wie er dir schmeckt.

3 Kommentare zu „Schoko- Tassenkuchen mit Erdnussbutter- Schokoladenmantel

    vegzeit sagte:
    Juni 29, 2015 um 7:16 pm

    Klingt ja megalecker. ❤

    Gefällt mir

    Vanillaholica sagte:
    Juli 4, 2015 um 7:26 am

    mhhh 🙂
    schaut gut aus ♥

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s