Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme

Gepostet am Aktualisiert am

IMG_6302

Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme
Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme

Wenn ich mir ein sehr leichtes, veganes Abendessen für einen lauen Sommerabend wünsche, mache ich meistens Salat.
Da ich Süßkartoffeln mag und zufällig ein ziemlich schönes, großes Exemplar in meiner Küche hatte, kam mir die Idee, daraus einen Salat zu machen, der leicht ist, aber auch satt macht, da ja Bohnencreme und Brot dazu gereicht wird.

Süßkartoffeln sind voller wichtiger Mikronährstoffe und sättigen ganz wunderbar. Es gibt unendliche Möglichkeiten, sie zuzubereiten, in Japan bespielsweise werden sie auch als süße Speise zubereitet.
Ich mag sie, denn sie schmecken nicht nur, sondern bieten auch eine gute Eisenquelle. Dieser Salat ist mal wieder eines meiner Turborezepte, es geht schnell und ist perfekt für den Abend auf dem Balkon mit einem schönen Glas Sauvignon aus Chile. Genießen wir den Sommer, solange er währt!

Zutaten: für 2 Personen:

Je eine gelbe, rote, grüne und orangefarbene Paprika
1 Avocado
1 große Süßkartoffel
1/2 Bund Petersilie
Salz
Chiliflocken
1 Dose weiße Riesenbohnen
Olivenöl Saft von 2. Zitronen
2 EL Sesampaste

Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme 003

 So geht es:

Zubereitung:

Zuerst die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
Dann in der Pfanne bei mittlerer Hitze mit wenig Öl rösten, bis sie weich sind, ca 10 Minuten.
Dann die Paprikaschoten mit dem Sparschäler schälen und das weiße Innere und die Kerne entfernen, dann auch in sehr kleine Würfel schneiden.
Die Avocado schälen und den Kern entfernen und in etwas größere Würfel schneiden.
Alles in eine große Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.
Die Petersilie waschen, gründlich trocknen und sehr kleinhacken, dazugeben.
Alles gründlich vermischen, die Avocado kann sich ruhig ein wenig auflösen.
Dann 3 EL Olivenöl dazugeben und gründlich mit Salz und Chiliflocken abschmecken.
Danach die Süßkartoffelwürfel dazugeben und alles vorsichtig vermischen.
Die Bohnen zusammen mit der Sesampaste, dem Olivenöl und dem Saft einer Zitrone im Mixer pürieren, bis es eine cremige Konsistenz hat.
Die Bohnencreme mit Chili und Salz abschmecken.
Dazu kann man Brot essen oder selbstgemachte Tortillachips.

Falls ihr dieses Rezept ausprobiert, fände ich es super, wenn du mir berichtest, wie es dir geschmeckt hat.

Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme
Süßkartoffelsalat mit Bohnencreme

Danke fürs Lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s