Knusprige Zucchinichips-ein low fat Snack

Gepostet am Aktualisiert am

Zucchinichips
Zucchinichips

Die Tage entdeckte ich im Supermarkt Gemüsechips, ich glaube es waren Rote Beete Chips, die ich als etwas überteuert empfand. Das brachte mich auf die Idee, sie einmal selbst herzustellen. Es geht ganz leicht und kostet nicht viel Zeit in der Zubereitung, lediglich die Zeit, die sie im Ofen verbringen, muss man schon investieren.
Die Chips im Handel sind zwar lange haltbar, allerdings denke ich, dass dadurch auch der Geschmack leidet. Außerdem weiß man so immer, ob das Gemüse aus biologischem Anbau stammt. Wer will schon Chips, die mit Pestiziden belastet sind?

Diese Chips sind jedenfalls eine wunderbare Alternative zu den fettigen, ungesunden Chips aus dem Handel. Man kann sie ganz prima als Snack zwischendurch genießen, sogar als Topping wie Croutons sind sie zu empfehlen. Einfach über einen leckeren Salat geben, um etwas mehr daraus zu machen. Sie sind super lecker, blitzschnell gemacht und schmecken grandios. So geht es:

So geht es:

Zucchinichips
Zucchinichips

Zutaten: 

2 mittelgroße Zucchini

Salz

Olivenöl

Zubereitung:

Zucchinichips
Zucchinichips

Die Zucchini waschen und in ca 3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dann zwischen 2 Lagen Küchenpapier ein paar Minuten trocknen, vorsichtig mit den Händen trocken drücken.

Damach die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, dabei die Scheiben nicht überlappen, sonst werden sie nicht so knusprig. Danach mit Salz bestreuen, nicht zu viel! Wer möchte, kann das Backpapier vorher mit Öl einpinseln.

Bei 150 Grad ca. 1 Stunde backen. In einem luftdichten Behälter höchstens 2 Tage lagern.

Da jeder Ofen anders backt, ab und zu kontrollieren.

2 Kommentare zu „Knusprige Zucchinichips-ein low fat Snack

    mumaskitchen sagte:
    Juli 14, 2015 um 10:43 am

    Supe lecker sehen die aus!! Tolle Fotos!! Gesunder Snack!!LG Britta!

    Gefällt mir

    Vegan-Century geantwortet:
    Juli 14, 2015 um 11:06 am

    Danke!!! 😃

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s