Cookies mit weißer Schokolade und Haselnüssen

Gepostet am Aktualisiert am

vegane Cookies mit weißer Schokolade
vegane Cookies mit weißer Schokolade
vegane Cookies mit weißer Schokolade
vegane Cookies mit weißer Schokolade
vegane Cookies mit weißer Schokolade
vegane Cookies mit weißer Schokolade

Vegane Cookies mit weißer Schokolade-ein traumhaft einfaches Rezept, dass man minutenschnell zubereiten kann. Amerikanische Cookies sind nicht so knusprig wie unsere heimischen Plätzchen und das Beste ist- sie haben einen weichen Kern. Man muss nichts ausstechen oder formen, der Teig wird lediglich mit zwei Teelöffeln auf dem Blech platziert und schon können sie ab in den Ofen. Es dauert nur 13 Minuten und dann kann man sie bald genießen, sie schmecken einfach grandios. Das Schöne und auch Praktische daran ist, dass man auch eine andere Sorte Nüsse verwenden kann oder eine andere Schokolade, solange sie vegan ist.

Sehr gut passen auch Macadamianüsse und Cranberries dazu oder Pekannüsse, die man allerdings etwas kleinhacken könnte.

So geht es:

Zutaten für mind. 20 Cookies:

200 g weiche Margarine (Alsan)
100 g Zucker
Salz
3 EL Sojadrink
1/2 TL Vanilleextrakt
230 g Mehl
1/2 TLBackpulver
1/2 TLNatron
1 Tafel Reismilchschokolade weiß
100 Gramm Haselnüsse

Zubereitung:

Die Haselnüsse in der beschichteten Pfanne rösten, bis sie duften.
Dann leicht abkühlen lassen und nach Möglichkeit die Schale abreiben, wenn du nicht die gesamte Haut von den
Nüssen lösen kannst, ist das nicht weiter tragisch, einfach dranlassen.
Die Haut wird eigentlich mehr wegen der Optik entfernt. Wichtig ist aber, dass die
Nüsse geröstet werden, denn so sind sie viel aromatischer.

Nun die weiche Margarine, den Zucker und 1 Prise Salz und den Vanilleextrakt
mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen.
Jetzt das Mehl, 1/2 Tl Backpulver und 1/2 El Natron mischen und in mehreren Portionen unter die Schaummasse rühren.
Mit 2  Teelöffeln kleine Teigportionen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben, dabei ca. 4-5 cm Abstand lassen.
Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 13 Min. hellgelb backen.

Danach aus dem Ofen holen, auf ein Backgitter legen und auskühlen lassen. Sehr gut schmecken die Cookies auch, wenn sie noch ein klein wenig warm sind!

Falls du dieses Rezept ausprobierst, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mich wissen lässt, wie sie dir geschmeckt haben!

7 Kommentare zu „Cookies mit weißer Schokolade und Haselnüssen

    piri37 sagte:
    Oktober 31, 2015 um 8:05 pm

    Die sehen sehr lecker aus. Das Rezept könnte mir gefallen. Danke!

    Gruß Piri

    Gefällt 1 Person

    chrinolo sagte:
    November 1, 2015 um 6:18 am

    Die sehen sehr lecker aus und lachen mich so richtig an, sie gleich auszuprobieren. Aber ich staune über die 1000 g Zucker … ist das nicht bissle viel ?

    Gefällt 1 Person

      Vegan-Century geantwortet:
      November 1, 2015 um 9:28 am

      Vielen Dank, da ist mir anscheinend eine 0 dazwischen gerutscht 😂ich hoffe dass es keiner versucht hat😃

      Gefällt mir

    Carmen sagte:
    November 2, 2015 um 12:34 pm

    Deine Cookies sehen echt zum Reinbeissen aus. Deine Kochbilder sind eh immer ganz toll. Gratuliere! LG

    Gefällt 1 Person

    hennesthecook sagte:
    November 12, 2015 um 12:18 pm

    Lecker schmecker 😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s