Mediterranes Ragout

Gepostet am Aktualisiert am

Mediterranes Ragout

Mediterranes Ragout

Ein veganes, mediterranes Ragout mit viel Gemüse, Pilzen und köstlichen Aromen aus Thymian, Salbei und Oregano.

Dazu wird ein Schmortopf verwendet, in welchem dieses wunderbare Ragout im Ofen leise vor sich hinköchelt und all die grandiosen Zutaten zu einem wundervollen Gericht führt.

Mediterranes Ragout
Mediterranes Ragout
Dazu passen natürlich Pasta, Tagliatelle oder jede andere Sorte, die du magst, knuspriges Weißbrot oder ein Löffel Quinoa. Wer möchte, kann es auch mit etwas veganem Parmesan bestreuen, der schnell gemacht ist. Das Rezept dafür findest du hier: veganer Parmesan
Durch den Rotwein und die Shoyusauce bekommt das Ragout den herkömmlichen, rustikalen Geschmack, den lange, kalte Abende brauchen um dem Winter zu entfliehen.

So geht es:

 

Zutaten für 4 Portionen

500 Gramm Pilze (Champignons, Kräutersaitlinge, Shiitake)
1 große Aubergine
1 Zucchino
2 rote Paprika
1 grüner Paprika
1 Stange Lauch
1 Stange Sellerie
1 -2 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1/2 Bund Thymian
1/2 Bund Oregano
4 Blätter Salbei
Salz
Pfeffer
3 EL Olivenöl
1 Dose gewürfelte Tomaten
200 ml guter Rotwein
4 EL Shoyusauce
400 ml Gemüsefond

Einen Schmortopf mit Deckel

Zubereitung

Das Gemüse waschen und kleinschneiden. Die Kräuter waschen, putzen und fein hacken. Die Pilze putzen und halbieren.

Die Zwiebeln schälen und klein schneiden oder auch nur vierteln (je nach Vorliebe) und im Schmortopf in
dem Öl anrösten, bis sie braun werden. Nun das Gemüse dazugeben und 10 Minuten weiterrösten, dabei immer wieder etwas umrühren,
damit es von allen Seiten Farbe annimmt.
Danach mit dem Rotwein und der Shoyusauce ablöschen und köcheln lassen, bis der Rotwein fast verdunstet ist.
Nun die Tomaten, den Fond, den Knoblauch und die Kräuter dazugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen
mit Deckel ca 30 Minuten köcheln lassen bei ca. 180 Grad.
Je nachdem, wie klein das Gemüse gewürfelt ist, kann es länger dauern oder vielleicht etwas kürzer.
Am besten man kostet nach einer Weile von dem Ragout und entscheidet dann.

Zwischenzeitlich die Pasta kochen oder einfach die Füße hochlegen und schon mal ein Glas vom Rotwein trinken.
Vor dem Servieren noch einmal abschmecken mt Salz und Pfeffer.

Falls du das Rezept ausprobierst, wäre ich dir sehr dankbar für ein Feedback.

 

10 Kommentare zu „Mediterranes Ragout

    scarybloodymary sagte:
    November 7, 2015 um 2:25 pm

    Gemüsefond kommt zusammen mit dem Rotwein hinein?

    Gefällt 1 Person

      Vegan-Century geantwortet:
      November 7, 2015 um 2:52 pm

      Danke , ja natürlich 😀👍

      Gefällt mir

        scarybloodymary sagte:
        November 11, 2015 um 4:59 pm

        So, ich Habs nachgekocht und ich muss sagen das ist das perfekte Gericht für diese Jahreszeiten. 🍂🍁🌹Danke!!

        Gefällt 1 Person

        Vegan-Century geantwortet:
        November 11, 2015 um 5:33 pm

        Oh wie schön, dass es dir geschmeckt hat!! Vielen Dank für dein Feedback, darüber freue ich mich sehr!

        Gefällt mir

    JJacky sagte:
    November 7, 2015 um 3:47 pm

    Was ist „Shoyusauce“ ?

    Gefällt 1 Person

      Vegan-Century geantwortet:
      November 7, 2015 um 4:00 pm

      Das ist eine Sojasauce, die auch Weizen enthält, sie schmeckt etwas milder als die Tamari- Sojasauce. Die Shoyusauce gibt es zum Beispiel von Alnatura.

      Gefällt mir

    JJacky sagte:
    November 7, 2015 um 6:01 pm

    ah – okay – Danke !
    erstmal gespeichert 🙂

    Gefällt 1 Person

    hennesthecook sagte:
    November 12, 2015 um 12:06 pm

    Sieht sehr lecker aus, vlt klauen wir das aber es erinnert schon stark an Ratatouille, dass hatten wir schon letzte Woche 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s