Adventsplätzchen-blitzschnell!

Gepostet am Aktualisiert am

vegane Plätzchen

Es ist endlich Winter geworden hier und in nicht ganz 4 Wochen ist Weihnachten! Zeit, um Plätzchen zu backen, denn der 1. Advent kommt schneller als man denkt! Vegane Plätzchen sind genauso leicht zu machen wir jede andere Sorte. Dieses Rezept ist ideal für Menschen, die nicht viel Zeit haben und trotzdem Selbstgebackenens genießen möchten! Auch wer nicht lange in der Küche stehen möchte oder kleine Kinder hat, die gerne Plätzchen ausstechen, sollte das Rezept ausprobieren.

 

vegane Plätzchen
Die Plätzchen können ganz nach Wunsch verzeiert werden, sei es einfach ganz schnell mit Puderzucker bestäubt oder aufwändiger mit Schokoglasur und Streuseln.

 

vegane Plätzchen

Den Teig kann man ruhig einen Tag vorher machen und in den Kühlschrank legen, denn er sollte sowieso kühl ausgerollt werde, wie jeder Mürbeteig.

vegane Plätzchen

Es geht ganz einfach:

Zutaten:

2 EL Ei-Ersatzpulver
300 Mehl
1,5 TL Backpulver
100 Gramm Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
Schale einer abgeriebenen Bio-Zitrone
150 Gramm weiche,vegane Margarine
2 EL Orangensaft
50 Gramm Puderzucker

Zubereitung:

Das  Mehl in einer großen Schüssel mit dem Backpulver vermengen. Das Eiersatzpulver mit 4 EL Wasser verrühren und dazugeben.
Nun den Zucker, den Vanillezucker, die Zitronenschale, den Orangensaft dazugeben. Die Margarine mit einem Messer in Stückchen darüberschneiden. Jetzt alles mit den Händen zu einem glatten teig kneten und dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Danach den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen und die Plätzchen ca. 5 mm dünn ausstechen, auf eine Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist setzen und in den 180 Grad heißen Ofen schieben. Für ca. 12 Minuten goldgelb backen. dabei aber unbedingt immer wieder in den Ofen schauen, damit sie nicht zu dunkel werden. Nach dem Backen vorsichtig auf ein Gitter legen und auskühlen lassen. Jetzt mit viel Puderzucker bestäuben.

Es geht nichts über frische, noch warme Plätzchen und zwei Kinder, die sich langsam anpirschen, um sie alle sofort aufzuessen!

vegan-century.com
vegan-century.com

6 Kommentare zu „Adventsplätzchen-blitzschnell!

    Modern Art of Pictures Photography sagte:
    November 28, 2015 um 9:54 am

    Die werden wir heute gleich mal ausprobieren 🙈

    Gefällt 1 Person

    piri37 sagte:
    November 28, 2015 um 6:28 pm

    Die Plätzchen sehen sehr lecker aus. Ich rieche den Duft förmlich bis in mein Wohnzimmer. Dein Rezept gefällt mir bis auf die Margarine, da würde ich immer Butter vorziehen, da sie dann noch diesen feinen Buttergeschmack hätten.
    Guten Appetit und einen gemütlichen 1. Advent, Piri

    Gefällt 1 Person

    Nacho sagte:
    November 29, 2015 um 5:10 am

    Die sehen aus wie gemalt und zum Anbeißen lecker! Werden wir auch mal nachbacken. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Achim

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s