Erdbeersalsa

Spargel mit Erdbeersalsa

Gepostet am Aktualisiert am

IMG_1414-001

Spargelsaison bedeutet Frühling, Sommer und Sonne- hoffentlich!

Spargel mochte ich früher nicht, ich kannte ihn nur in Kombination mit hellen Saucen oder tierischen Produkten.

Mittlerweile habe ich neue Rezepte entdeckt die mir Lust auf Spargel machen und mich zu diesem hier inspiriert haben, es ist super schnell zubereitet und schmeckt grandios! Da ja gerade auch die Erdbeerzeit begonnen hat, bietet es sich an zum Spargel die kleinen roten Früchtchen zu genießen. Ich habe mich für eine Kombination aus grünem und weißem Spargel entschieden, da ich das einfach spannender finde als nur eine Sorte, das Auge isst ja schließlich mit.

Spargel mit Erdbeersalsa
Spargel mit Erdbeersalsa

Um das Ganze möglichst gesund zu machen und die vielen, wertvollen Inhaltsstoffe so weit wie es geht zu erhalten, habe ich den weißen Spargel gekocht und den grünen Spargel nur ganz kurz angebraten, das reicht völlig aus meiner Meinung nach. Dadurch ist der grüne Spargel noch schön knackig und schmeckt leicht nussig.

Die Zubereitung ist wie immer denkbar einfach, nur den weißen Spargel kochen, den grünen Spargel anbraten. Die Erdbeeren kleinschneiden und mit dem Basilikum und dem Öl und Essig vermischen, dazu ein bisschen Salz und Pfeffer, voila- fertig ist ein ganz wunderbares, gesundes Gericht, das wirklich jeder zubereiten kann.

 

Spagel mit Erdbeersalat

 

Zutaten für 2 Personen
1/2 Pfund weißer Spargel
1/2 Pfund grüner Spargel
ca. 1/2 Bund Basilikum
300 Gramm Erdbeeren
3 EL Kürbiskernöl
3 EL sehr guter weißer Balsamico
Salz nach Belieben
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Agavendicksaft

Zubereitung
Den weißen Spargel schälen und in einem großen Topf ca. 15 Minuten kochen. Dann abkühlen lassen.

Nun die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und in kleine Scheibchen oder Stücke schneiden. Danach das Basilikum waschen, gut trocken tupfen und auch klein schneiden. Nun die Erdbeeren mit dem Basilikum, dem Kürbiskernöl, dem Balsamico und dem Agavendicksaft vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze nun durchziehen lassen, während man den grünen Spargel in Stücke schneidet.

Jetzt den Spargel in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl anbraten und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze ganz leicht bräunen. Den weißen Spargel schon auf die Teller geben. Jetzt die (oder das?) Erdbeersalsa nochmal probieren und wen nötig mit mehr Balsamico oder Agavendicksaft oder den Gewürzen abschmecken. Nun den grünen Spargel auf dem weißen Spargel anrichten und die Erdbeersalsa darübergeben.
Voilà-ein super gesundes, schnelles Gericht, passend zum Frühling!