Kichererbsen-Croutons

Kichererbsen-Tacos mit Avocado

Gepostet am Aktualisiert am

 

 

vegane Tacos mit Chili-Kichererbsen

Tacos sind einfach genial! Man kann sie super schnell zubereiten und dabei so herrlich kreativ werden! Die Möglichkeiten sind unendlich! Gerade für Veganer ist das so toll, denn die Zutaten hat man oft zum großen Teil schon zu Hause und der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Vegane Tacos bekommt man normalerweise nicht beim Mexikaner um die Ecke, daher mache ich sie einfach selbst-es geht so schnell und ist super einfach.

 

vegane Tacos mit Chili-Kichererbsen

Tacos mit Chili-Kichererbsen

Diese Tacos sind außerdem mega gesund, denn Kichererbsen und Avocados liefern sehr viel Folsäure und Eisen. Damit die Kichererbsen nicht aus dem Tacoshell rauskugeln, kann man sie auch etwas mit der Gabel zerdrücken, dann sind sie entschieden leichter zu essen.

Tacos mit Chili-Kichererbsen

Dazu kommen Avocados und Macadamiakäse. Der Käse muss natürlich am besten einen Tag vorher zubereitet werden, aber bei uns haben wir so einen veganen Käse immer im Kühlschrank. Hier geht es zum Rezept für den Käse, den ich immer mache, denn er hat eine ähnliche Konsistenz wie Mozzarella und schmeckt wunderbar cremig!:Macadamiakäse.

Ganz oft mache ich auch Tacos mit Walnussfüllung, die schmecken genauso köstlich und sind so wunderbar unkompliziert! Walnusstacos.

Zutaten für 4 Tacos:

2 Avocados, reif
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer

1 Dose Kichererbsen
1 kleine Zwiebel
ca.150 Gramm veganer Käse
4 Tacoshells
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
1/4 TL Korianderpulver
1/2 TL Oregano
1/2 TL Zwiebelpulver
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Salz
1 EL Öl
Zum Garnieren Tomaten, Zwiebeln und Eisbergsalat oder auch ein anderer Salat, der dir schmeckt.

Zubereitung:
Die Kichererbsendose öffnen, dann die Kichererbsen abspülen und gut abtropfen lassen. Nun die Zwiebel schälen und sehr fein hacken, dann in eine Pfanne geben und anbraten, bis sie glasig ist.
Jetzt die Kichererbsen zusammen mit den Gewürzen und 1-2 EL Öl dazugeben und gut verrühren. Die Kichererbsen ca 3 Minuten in der Pfanne mit den Zwiebeln braten. Es sollte alles gut vermischt sein.

Nun die Avocado mit dem Zitronensaft und einer Gabel kleindrücken und mit dem Salz und dem Pfeffer abschmecken. Nicht zu viel davon probieren, sonst bleibt nicht genug für die Tacos! Ich weiß, ich kann auch nie widerstehen!
Dann den Käse in feine Streifen schneiden. Nun die Tacos vorsichtig mit den Kichererbsen, dem Avocadomus und dem veganen Käse befüllen. Dazu kann man gut Tomaten und etwas Salat reichen oder den Salat sehr fein schneiden und in die Tacos füllen.

 

 

Linsensuppe mit Kichererbsen-Croutons

Gepostet am Aktualisiert am

Diese rote Linsensuppe ist köstlich und durch die Kichererbsencroutons wird sie zur perfekten Mahlzeit.
Linsen sind voller Eiweiß und haben hohe Mengen an Eisen und Zink sowie Kalium. Die roten Linsen sind obendrein super praktisch, da sie schnell gar sind und somit spontan zubereitet werden können.

Da ich in meiner Suppe immer Croutons möchte, habe ich mich diesmal für Kichererbsencroutons entschieden. Diese Croutons bestehen einfach aus gerösteten und gewürzten Kichererbsen aus der Dose, man kann sie ganz nach Wunsch würzen, in diesem Fall habe ich indisches Curry genommen, das gut mit den Linsen harmonisiert. Die Suppe ist zudem praktisch, denn man kann sie auf jeden Fall auch noch am nächsten Tag essen. Zusammen mit den Linsen liefern die Kichererbsen viel Eiweiß und sind so gesund, dass man eigentlich gar nicht zu viel davon essen kann.

Es dauert nicht länger als 30 Minuten, diese Suppe zuzubereiten und das Rezept reicht für 4 Personen.

vegane Linsensuppe

So geht es:
Zutaten:

Einkaufszettel rote Linsensuppe
Einkaufszettel rote Linsensuppe

Zubereitung:
Zuerst das Suppengemüse klein schneiden und waschen, dann beiseite stellen. Den Knoblauch und  den Ingwer schälen und klein schneiden. Dann die Zwiebel sehr fein hacken und in einem großen Topf anschwitzen.
Den Knoblauch in den Topf geben und kurz mit anschwitzen, dann das Suppengemüse,die gewaschenen Linsen und ca. 600 ml Gemüsefond zugeben und ca. 20-25 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
Einen Spritzer Limettensaft hinzufügen, das gibt eine angenehme Säure.
Zuletzt den kleingehackten Ingwer in den Topf geben, so behält er sein Aroma, und die Kokosmilch dazu gießen. Dann alles kräftig mit dem Salz, dem Currypulver und dem Pfeffer würzen.
Zum Schluß die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.

Kichererbsen geröstet

Für die Croutons einfach die gewünschte Menge Kichererbsen aus der Dose waschen und dann mit einem Tuch trocknen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten.
Ich habe sie noch zusätzlich mit Curry und Salz gewürzt, das kann man ganz nach Geschmack machen.
Die Suppe im Teller zusammen mit den Kichererbsencroutons anrichten.

Voilà

Bitte lass mich wissen, ob du sie mochtest, wenn du sie nachkochen solltest-was toll wäre!