Pilze

Mediterranes Ragout

Gepostet am Aktualisiert am

Mediterranes Ragout

Mediterranes Ragout

Ein veganes, mediterranes Ragout mit viel Gemüse, Pilzen und köstlichen Aromen aus Thymian, Salbei und Oregano.

Dazu wird ein Schmortopf verwendet, in welchem dieses wunderbare Ragout im Ofen leise vor sich hinköchelt und all die grandiosen Zutaten zu einem wundervollen Gericht führt.

Mediterranes Ragout
Mediterranes Ragout
Dazu passen natürlich Pasta, Tagliatelle oder jede andere Sorte, die du magst, knuspriges Weißbrot oder ein Löffel Quinoa. Wer möchte, kann es auch mit etwas veganem Parmesan bestreuen, der schnell gemacht ist. Das Rezept dafür findest du hier: veganer Parmesan
Durch den Rotwein und die Shoyusauce bekommt das Ragout den herkömmlichen, rustikalen Geschmack, den lange, kalte Abende brauchen um dem Winter zu entfliehen.

So geht es: Den Rest des Beitrags lesen »

Pilzquiche

Gepostet am Aktualisiert am

Pilzquiche
Pilzquiche
Pilze sind nicht nur köstlich, sondern auch eine gute Eiweißquelle für Veganer. Sie liefern viel Kalium, Eisen und Zink und sie enthalten auch einen Vorläufer von Vitamin D, welches wichtig für die Kalziumaufnahme ist.

Pilzquiche
Pilzquiche

Pilzquiche
Pilzquiche
Im Herbst bekommt man nicht nur im Wald sondern auch im Supermarkt viele Pilze, wer die Chance hat, Steinpilze zu kaufen (oder pflücken?), sollte dies unbedingt tun, denn sie passen wunderbar in dieses Rezept. Jeder andere Speisepilz ist aber auch sehr gut geeignet für diese vegane Pilzquiche. Man kannn normale, am besten braune Champignons verwenden oder auch Shiitake, Pfifferlinge, Steinpilze oder Seitlinge nehmen. Wer mag aknn auch eine Mischung der genannten Pilze verwenden.

Die Pilzquiche schmeckt warm mit einem Salat .

So geht es:

Den Rest des Beitrags lesen »

Polentarauten mit Steinpilzragout-der Herbst kann kommen!

Gepostet am Aktualisiert am

Polentarauten mit Steinpilzragout
Polentarauten mit Steinpilzragout

Ein Gericht für alle die Pilze lieben! Glücklicherweise gibt es Pilze im Handel zu kaufen, denn wenn man vorher erst im Wald suchen müsste, würde das doch etwas länger dauern, spontan mal ein Pilzragout zubereiten ginge nicht mehr. Wenn man mal Lust auf ein sehr einfaches, aber deftiges Essen hat ist dies genau richtig, es wärmt und ist eine grandiose Mahlzeit für den Herbst! Glücklicherweise gibt es jederzeit getrocknete Steinpilze zu kaufen, sie haben ein unglaublich würziges Aroma und sind perfekt für Soßen geeignet!

Polentarauten mit Steinpilzragout
Polentarauten mit Steinpilzragout

Natürlich lässt sich dieses vegane Pilzgericht auch ganz großartig mit frischen Steinpilzen oder auch einer Mischung aus Stein-und anderen Pilzen zubereiten. Wer sich mit Pilzen auskennt, kann diese im Wald pflücken, ich rate aber zu allergrößter Vorsicht, es gibt Pilze, die aussehen wie essbare Pilze, aber sehr gefährlich sind!!

Polentarauten mit Steinpilzragout

polenta

Getrocknete Steinpilze gibt es überall zu kaufen und sie sind sehr unkompliziert in der Zubereitung, man muss sie nur einweichen und waschen, dann kann man sie wie frische Pilze verarbeiten. Sie geben dem Ragout ein sehr würziges Aroma, genau richtig für die Jahreszeit in der die Tage wieder kürzer werden. Für die Zubereitung braucht man ungefähr 30 Minuten, allerdings ohne die Einweichzeit der Steinpilze einzubeziehen.

So geht es:

Den Rest des Beitrags lesen »

Chicorée-Boote mit Bohnensalat

Gepostet am Aktualisiert am

Chicoreeboote
Chicoreeboote

Chicorée ist mein neuer Lieblingssalat, man kann die Blätter so schön mit allen möglichen Leckereien befüllen! Außerdem schmeckt er auch herrlich in der Pfanne gebraten, mit etwas Zucker karamellisiert-einfach grandios. Für diesen kleinen Snack, den man auch als Auftakt für ein Menu machen könnte, habe ich einen leichten Salat aus Pilzen, Kidneybohnen und Tomaten gemacht. Dazu eine ordentliche Portion Petersilie, die wunderbar zu den Champignons schmeckt. Das Ganze wird durch ein mildes Olivenöl und ein paar Spritzer Zitronensaft abgerundet-fertig ist ein leichtes Mittagessen oder eine herrliche Vorspeise!

Den Rest des Beitrags lesen »

Zucchini -Schiffchen mit Quinoa

Gepostet am Aktualisiert am

Zucchinischiffchen 011

Gefülltes Gemüse ist ja irgendwie ein Klassiker der Küche. Klassisch aber nicht langweilig.

Diese Version hier ist wie immer schnell und einfach. Zugegeben, man muss ein klein wenig mehr dafür arbeiten, aber es lohnt sich. Wenn das Gemüse erst mal kleingeschnitten ist geht es ganz einfach. Außerdem kann man es gut vorbereiten und abends erst in den Ofen schieben.

Ich mag Zucchini, ich habe sogar in meinem Garten Zucchini gesät, mal sehen was aus denen wird.  Sie sind so leicht zu verarbeiten und man kann so viele Gerichte damit zaubern. Der Nährstoffwert ist hoch, denn sie haben Kalzium, Kalium, Vitamin E und viele andere Nährstoffe.

Zucchinischiffchen 002

Diesmal habe ich die Zucchini mit einer Mischung aus Pilzen und Paprika gefüllt. Das Ganze wird ähnlich wie bei eienr Bolognese mit Wein abgelöscht und Tomatenmark geschmort bevor es in die Zucchini gefüllt wird.

Das Gericht ist köstlich und aromatisch, wenn dir der Sinn nach etwas Leichtem steht, ist es perfekt. Der Quinoa passt hervorragend dazu, aber genauso gut kann man Reis (roter Reis ist eine gute Alternative) oder Bulgur dazu essen. Ich esse viel Quinoa, nicht nur weil es mir schmeckt, sondern auch weil er voller Eisen und Vitamine steckt, außerdem hat er einen hohen Eiweißgehaltwas wichtig für Sportler ist.

Den Rest des Beitrags lesen »